• Familie kommt mit dem Cabrio an

Geschichte & Philosophie

Die Initiatoren und Investoren Eva und Hartmut Schwenn suchten bis zum Jahr 1971 im ganzen Tessin und in Nord-Italien nach geeigneten Grundstücken, um ihren Traum einer einzigartigen Ferienanlage zu verwirklichen.

Sie entdeckten und verliebten sich in die unberührte Gegend von Porlezza und fanden eine unbebaute Fläche von etwa 30000 qm für das ambitiöse Vorhaben. 

In der ersten Bauphase, die bis 1976 dauerte, wurden 32 gemütliche Ferienwohnungen erstellt. Die Apartments wurden erfolgreich vermietet. Bestärkt durch diesen Erfolg nahmen Eva und Hartmut Schwenn 1980 die Idee der Verwirklichung einer einzigartigen Anlage erneut auf. 

Doch der Amtsschimmel spielte nicht mit. Die Verhandlungen zogen sich über Jahre hin, und die Baubestimmungen wurden immer schärfer. 1992 stellten die Behörden die Baubewilligung in Aussicht, doch kurz vor dem Ziel klappte es nicht, da noch weitere Studien, Untersuchungen und neue Pläne erforderlich waren. Es verstrich wieder Zeit. Um zu prüfen, ob das Projekt die strengen Anforderungen des Landschaftsschutzes erfüllt, mussten Eva und Hartmut Schwenn im Jahre 1994 drei Musterhäuser erstellen lassen. Aufgrund dieser 1:1 Präsentation wurde die Baubewilligung endlich erteilt, jedoch am 13. Juni 1996 mit dem Zusatz ausgestellt "Vedi Autorizzazioni del Servizio Beni Ambientali della Regione Lombardia ..." was bedeutet, dass die strengen Auflagen des Landschaftsschutzes stets einzuhalten sind. 

Am 6. Oktober 1997 schliesslich konnten mit den Bauarbeiten dieses technisch anspruchsvollen Werks begonnen und diese bereits am 30. Juli 1999 unfallfrei abgeschlossen werden. Zeitweise standen bis zu 150 Fachleute auf dieser aufwändigen Baustelle im Einsatz. 

In dieser zweiten Bauphase entstanden 81 neue Studios und Suiten, Rezeption, Bar und drei Restaurants sowie zwei Bankett- und Seminarräume, Wellness- und Sportbereich, Gartenanlage und eine unterirdische Auto-Einstellhalle für 120 Fahrzeuge. 
Heute finden Sie in der Anlage 111 Suiten und Apartements zur Übernachtung an.

Unsere Philosophie

Parco San Marco Lifestyle Beach Resort


...einfach einzigartig

Genauso einzigartig wie unsere Parkanlage und der Ort wo sie sich befindet, umgeben vom Lago di Lugano und den Bergen, soll Ihr Urlaub bei uns sein. Von der Begrüssung hin bis zur Abreise werden wir Ihnen von Herzen einen einzigartigen Aufenthalt gestalten, Ihnen die Wünsche von den Augen ablesen um Ihren Urlaub in ein unvergessliches Erlebnis zu verwandeln.

Nicht was wir machen ist wichtig, sondern für WEN wir es machen. Sind unsere Gäste begeistert, können auch wir zufrieden sein. Arbeit wird somit eine Freude, die wir an unsere Gäste weitergeben können. Es sind oft die kleinen Dinge, die den grossen Unterschied ausmachen.

Die Liebe zum Detail, ein individueller Stil, ein Hauch mehr Herzlichkeit, eine Spur mehr Fürsorge. Das Gespräch, der Kontakt, Sensibilität und Kreativität, die Freude am Beruf als Gastgeber sind für uns wichtig.

Ein Urlaub bei uns ist genauso einzigartig wie SIE, unsere Gäste.

VISION

Wir sind das führende Ferienhotel- und Restaurationsunternehmen des Lago di Lugano, welches wirtschaftlich erfolgreich und unabhängig arbeitet.

MISSION

Das Parco San Marco Lifestyle Beach Resort ist Inbegriff für Erlebnisqualität und Gastfreundschaft in einem ungezwungenen Ambiente, für eine aufgeschlossene Generation, unabhängig von Alter und Lebensstil.

LEITBILD

Unser Anspruch ist es, den heutigen Anforderungen eines zeitgemässen Erholungs-, Freizeit- und Wellnessresorts durch ein breites und innovatives Angebot gerecht zu werden, sowie unser Motto „… einfach einzigartig“ zu untermauern.

Unsere Aufgabe ist es, langfristig mit Gewinn zu arbeiten, um die für die Zukunft notwendigen Investitionen durchführen zu können. Hohe Qualität sichern wir einerseits durch Investitionen in unsere Infrastruktur, andererseits durch flexible, kreative und kompetente Mitarbeiter. Menschen mit Können und Tatkraft finden im Parco San Marco Wege zu Selbstverwirklichung und anerkannter Leistung. Die Förderung solcher Mitarbeiter ist wesentlicher Bestandteil unserer Führungsgrundsätze. Gleichzeitig arbeiten wir mit unseren Partnern zum beiderseitigen Nutzen und in gegenseitigem Vertrauen langfristig zusammen.

Sozialverantwortliches und unternehmerisches Handeln schliesst die Umwelt, sowie ein ökologisches Handeln ein. Wir nehmen unsere Verantwortungen hierfür in vollem Umfang wahr.